W+D stellt neue Generation Mailing-Technologie bei Hunkeler Innovationdays vor11/03/2019

Lenexa, USA / Neuwied, 11. März 2019 - Auf den Hunkeler Innovationdays 2019 stellte W+D einem internationalen Publikum die neuesten Weiterentwicklungen seines Zugpferdes W+D BB700 S2 Direkt-Mailing-Kuvertiersystem sowie die neue W+D Halm i-Jet 2 für den Mailing-Markt vor.

 

Andrew Schipke, Vice President Sales und Marketing von W+D North America, meint dazu dass, "die Hunkeler Innovationdays ein großartiges Forum in Europa sind, um unsere Technologie einem Kundenkreis zu zeigen, der darauf gespannt ist, sich die neueste Automatisierungstechnik bei Druck und Finishing anzusehen - zur Maximierung ihrer Mailingeffizienz und um sich neue Chancen zu eröffnen. Direkt-Mailings werden immer anspruchsvoller, was die 1:1-Personalisierung angeht, und das bedeutet für uns intelligentere Kuvertier- und Inkjet-Technologie anzubieten."

 

Die W+D Halm i-Jet ist mit inzwischen 35 verkauften Maschinen schnell zum Marktführer im Bereich des Inkjet-Überdrucks von Briefumschlägen geworden. Vier Bestellungen wurden allein auf den Hunkeler Innovationdays platziert. Durch den CMYK Druckkopf von Memjet druckt sie 1600 x1375 dpi bei einer Geschwindigkeit von 32.000 Kuverts/Stunde und bietet die geringsten Verbrauchskosten mit Memjet-Drucktechnologie.  

 

Bei den HID ließ W+D live auf der BB700 S2 eine Direkt-Mailing-Applikation mit einer Read&Print-Ausstattung laufen, die die exklusive Auto-Mismatch-Recovery-Technologie zum Einsatz bringt. Diese prüft automatisch die personalisierten Inserting-Produkte und stellt ihre korrekte Zusammenführung sicher, auch um Ausschuss weitgehend zu vermeiden.

 

W+D kuvertierte hierbei nicht nur ein sondern gleich zwei personalisierte Produkte ein und demonstrierte damit die herrausragende Datenintegrität der BB700 S2 mit Hilfe einer typischen, aber komplexeren Direct-Mail-Applikation. Denn das W+D BB700 S2 Insertingsystem liefert die höchsten Nettozahlen für komplexe, hochqualitative Direkt-Mailings. 

Was andere Systeme nicht können, schafft die W+D BB700 S2:

  • Shape-cut Briefumschläge von 4 x 5 1/2” und bis zu 10 x 13” Briefkuverts
  • Verschiedenste Kuverttypen
  • Größte Vielfalt an Anlegern für Münz-/Karten-Aufspender, Notizblöcke, Sticker, schwere oder schwierig zu verarbeitende Booklets
  • Mehrfach-Personalisierung - Auto-Mismatsch-Recovery (Patent angemeldet)
  • Vielfache Optionen für Inline-Personalisierung von Produkten und Briefumschlägen, ein- bis vierfarbig
  • Batch feeding - statisch oder dynamisch - ist Standard  
  • Besonders umfangreiche Inserts bis zu 6/10” sowie optional bis zu 1" Dicke

Etwa 6500 Besucher aus 100 Nationen reisten zu den Hunkeler Innovationdays 2019 an (Vergleich zu 2017: 6000 Besucher aus 50 Nationen).