Ausbildung

Gewerblich-technischer Bereich

Technisch-gewerblicher Bereich

Das W+D-Ausbildungsspektrum spricht vor allem Jugendliche an, die sich für Technik begeistern und Verständnis für technische Abläufe mitbringen. Grundvoraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss bzw. die Berufsreife.
Außerdem sollten Sie sich für moderne Elektronik interessieren, über handwerkliches Geschick verfügen und Spaß an praktischer Arbeit haben. Zu den weiteren Voraussetzungen gehören ein sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen und die Bereitschaft, verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen.

 

 

Am Hauptsitz Neuwied bilden wir in folgenden Berufen aus:

 

 

 

Industriemechaniker/-in Maschinen- und Anlagenbau

Voraussetzung: guter Hauptschulabschluß
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Dualer Partner: David-Roentgen-Schule, Neuwied

Ausbildungsinhalte:

  • Erstellung und Anwendung technischer Unterlagen (Zeichnungen, Fertigungspläne)
  • Manuelles u. maschinelles Spanen, wie Feilen, Sägen, Bohren, Reiben, Drehen, Fräsen, Fügetechniken,
  • Aufbau und Kontrolle von pneumatischen, elektropneumatischen und hydraulischen Schaltungen
    Zusammenbau von Einzelteilen zu funktionsfähigen, mechanischen Baugruppen (z.B. Getriebe) und zu funktionsfähigen Maschinen bzw. Produktionssystemen
  • Eingrenzen und Beseitigen von möglichen Fehlerquellen mechanischer, pneumatischer, elektropneumatischer und hydraulischer Art
  • Planung und Durchführung von Projekten

Video Industriemechaniker bei Berufe.TV

Verdienst Industriemechaniker/in

 

Konstruktionsmechaniker/in Feinblechbau

Voraussetzung: guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Dualer Partner: David-Roentgen-Schule, Neuwied

Ausbildungsinhalte:

  • Erstellen und Anwenden technischer Unterlagen ( Zeichnungen, Fertigungspläne)
  • Planen und organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Manuelles und maschinelles Spanen und Bearbeiten von Blechen und anderer Werkstoffe, wie Sägen, Bohren, Drehen, Fräsen, Feilen
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Trennen und umformen von Blechen aus verschiedenen Werkstoffen
  • Fügen von Bauteilen durch Schweißen (MIG, MAG, WIG,…)
  • Planen und Durchführen von Projekten

Video Konstruktionsmechaniker/in bei Berufe.TV

Verdienst Konstruktionsmechaniker/in
 

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Voraussetzung: guter Realschulabschluß
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Dualer Partner: David-Roentgen-Schule, Neuwied
Ausbildungsinhalte:

  • Erstellung und Anwendung technischer Unterlagen (Zeichnungen und Schaltungsunterlagen)
  • Manuelle Fertigkeiten der Metalltechnik, wie Feilen, Bohren, Löten, Kleben, Biegen
  • Zusammenbau und Verdrahten von Baugruppen und Geräten (Schaltschränken, Steuertableaus)
  • Messen und Prüfen von elektrischen Geräten und Maschinen (Elektromotoren, elektrischen Schaltungen)
  • Programmierung und Handhabung von speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS)
  • Elektrische Installation und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen
  • Erstellen, Bestücken und Prüfen von gedruckten Schaltungen (Platinen)
  • Dokumentation und Präsentation von Fertigungsabläufen
  • Betriebsdatenerfassung und -dokumentation der verschiedenen Produktionsmaschinen
  • Erkennen und Beseitigen möglicher Fehlerquellen pneumatischer, elektropneumatischer, hydraulischer und elektronischer Art
  • Planung und Durchführung von Projekten
  • Anwenden von Kenntnissen aus EDV-, MS-Office- und IT-Bereich

Video Elektronikerin Betriebstechnik bei Berufe.TV

Verdienst Elektroniker/in

 

Zerspanungsmechaniker/-in Drehmaschinensysteme oder Fräsmaschinensysteme

Voraussetzung: guter Hauptschulabschluß
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Dualer Partner: David-Roentgen-Schule, Neuwied
Ausbildungsinhalte:

  • Erstellung und Anwendung technischer Unterlagen (Zeichnungen, Fertigungspläne)
  • Manuelles u. maschinelles Spanen, wie Feilen, Sägen, Bohren, Reiben und Senken
  • Herstellung von Werkstücken mit konventionellen Werkzeugmaschinen (Dreh-, Fräs-, Schleif- und Bohrmaschinen)
  • Herstellung von Werkstücken mit modernen CNC-Werkzeugmaschinen (Dreh-, Fräsmaschinen und Bearbeitungszentren)
  • Programmieren moderner CNC-Maschinen mittels Werkstattprogrammierung
  • Arbeiten mit modernen Prüfmitteln bei der Qualitätssicherung
  • Dokumentation und Präsentation von Fertigungsabläufen
  • Planung und Durchführung von Projekten
  • Drehmaschinensysteme: Schwerpunkt CNC-Drehmaschine
  • Fräsmaschinensysteme: Schwerpunkt CNC-Fräsmaschine und Bearbeitungszentrum

Video Zerspanungsmechaniker bei Berufe.TV

Verdienst Zerspanungsmechaniker/in 

Service-Techniker/-in

Voraussetzung: bereits abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/-in oder Industriemechaniker/-in
Ausbildungsdauer: 2,5-3 Jahre
Dualer Partner: David-Roentgen-Schule, Neuwied
Ausbildungsinformationen/Perspektiven:

  • Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker haben, erlernen Sie bei uns zusätzlich und in verkürzter Zeit den Beruf des Industriemechanikers, s. hierzu Beschreibung oben.
  • Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung als Industriemechaniker haben, erlernen Sie bei uns zusätzlich und in verkürzter Zeit den Beruf des Elektronikers, s. hierzu Beschreibung oben.
  • Parallel dazu werden im Haus Sprachkurse in Englisch oder evtl. Französisch belegt.
  • Wir zahlen eine erhöhte Ausbildungsvergütung.

Im Anschluss an die Ausbildung zum Service-Techniker bietet W+D Ihnen bei guter Eignung nicht nur eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Unternehmen, sondern auch die Möglichkeit bei weltweiten Montageeinsätzen im Ausland zu arbeiten.

 



Am Standort Löhne bilden wir in folgenden Berufen aus:

 

Mechatroniker/in

NEU - Weitere Informationen folgen.

 

Mechatroniker/in bei Berufe.TV 

Ausbildung/Verdienst Mechatroniker/in